Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

theologie:mensch

Mensch

Neurologische Analyse

Neurologisch gesehen ist der Begriff Mensch in unserem Selbstbild verankert.

Das Selbstbild entsteht immer in der Beziehung oder im Austausch mit Anderen. Das Selbstbild ist Teil des Beziehungsneztwerkesund ist in unserem Gehirn mit anderen Personen verknüpft.

Das Selbstbild selbst ist eine Variante des Moduls „Person“, also eines Individuums mit einem Namen, allerdings mit dem Unterschied, dass ich mich selbst mit dieser Person identifiziere. Wie jeder andere Begriff ist unser Selbstbild mit zahlreichen episodischen Erinnerungen im episodischen Netzwerk verknüpft, unseren Erinnerungen und ist mit sehr starken Gefühlen verbunden.

Ebenso ist unser Selbstbild mit anderen Wissensbegriffen im semantischen Netzwerk verbunden, die uns erklären, wer der Mensch ist, z.B. aus den Bereichen Theologie, Philosophie oder Biologie, die uns ein bestimmtes Menschenbild vorschlagen. Das Selbstbild gibt uns also darüber Auskunft, was der Mensch im Allgemeinen ist, aber auch wer wir persönlich sind.

Theologische Analyse

Theologisch spannend an der neurologischen Analyse ist, dass wir nur durch Beziehungen erfahren, wer wir sind. Wir benötigen persönliche Beziehungen, wie zu Vater und Mutter und später dann zu anderen Bezugspersonen, um herauszufinden, wer wir persönlich sind.

Persönliche Beziehungen reichen uns aber nicht aus, wir brauchen auch eine Verankerung unseres Selbstbildes im semantischen Netzwerk, die unser erklären, wer wir als Menschen allgemein sind (Menschenbild). Hier kann uns das biblische Menschenbild weiterhelfen.

Interessanterweise verweist das biblische Menschenbild wieder auf die Beziehungsebene. Der Mensch ist zum Ebenbild Gottes erschaffen. Er kann also nur in seiner Beziehung zu Gott verstanden werden. Dies gilt für das Menschenbild, aber so will die Bibel es verstanden wissen, dass jeder persönlich für sich ein Ebenbild Gottes ist.

Bearbeiter

Mensch Aufgabe
verantwortlich:Martin Burkhardt
theologie/mensch.txt · Zuletzt geändert: 2018/02/18 11:42 von Martin Burkhardt